2br-luchtfoto02.jpg - Camping Duinhoeve

Genießen Sie am Meer

lvs-kamperen02.jpg - Camping Duinhoeve
mlc-verhuur02.jpg - Camping Duinhoeve
camoing-duinhoeve-01.jpg - Camping Duinhoeve
8gv-speeltuin01.jpg - Camping Duinhoeve
camoing-duinhoeve-02.jpg - Camping Duinhoeve

Entdecken Sie Zeeland mit dem Fahrrad

ciu-bar02.jpg - Camping Duinhoeve
ciu-omgeving04.jpg - Camping Duinhoeve

Verhaltensregeln

Neben unseren Bemühungen hinsichtlich des Services, Komforts und der aktiven Freizeitgestaltung, schenken  wir einer guten Atmosphäre, der Versorgung als Ganzes, der Ruhe und der Sicherheit auf dem Camping Beachtung. Selbstverständlich erwarten wir hier hingehend  die sportliche Mitwirkung unserer Gäste durch die Einhaltung der geltenden "Verhaltensregeln".

Grüne Regeln

1  Beschädigen Sie Bäume oder Sträucher nicht, lassen Sie Blumen stehen
2  Lassen Sie Vögel und andere Tiere ungestört
3  Seien Sie äußerst vorsichtig mit Feuer in den Dünen
4  Hinterlassen Sie keinen Abfall 
5  Helfen Sie, die Ruhe in der Natur zu  wahren.
6  Stellen Sie Ihr Auto auf den dafür bestimmten Platz. 
7  Nehmen Sie bei der Aufstellung Ihres Zeltes oder Wohnwagens Rücksicht auf andere 
8  Beachten Sie die lokalen Vorschriften.
9  Gehen Sie mit Energie ( Wasser, Elektra, Gas)  sparsam um


Verhaltensregeln 

  1. Melden Sie sich mit Ihren Mitreisenden beim Empfang. Machen Sie sich mit den geltenden Tarifen, Verhaltensregeln und anderen Vorschriften bekannt, sodass keine Missverständnisse entstehen. Zahlungen müssen im Voraus oder bei Ankunft stattfinden.
  2. Stellen Sie Ihren Wohnwagen oder Ihr Zelt der Platzmarkierung entsprechend auf, so, dass Sie andere nicht hindern
  3. Halten Sie das Gelände, die Gebäude, den Inventar und die Bepflanzung sauber und beschädigen Sie nichts. Wir behalten uns das Recht vor, Sie für entstandene Schäden haftbar zu machen.
  4. Offenes Feuer ist nicht erlaubt. Achten Sie auf Brandgefahr. Ihre Elektrizitäts- Gas und Wasseranlagen müssen tauglich und in Ordnung sein. 
  5. Die Nachtruhe beginnt um 23.00 Uhr und dauert bis 7.00 Uhr. Von 22.00 - 7.00 Uhr gilt ein allgemeines Fahrverbot. Die Schranke ist von 23.00 – 7.00 Uhr geschlossen..
  6. Für die nötige Ruhe- und Sicherheitsförderung hat der Camping für jeden Verkehr die Bestimmung „Anwesen“. Dies bedeutet, dass in unserem Park ausschließlich im Schritttempo, max. 5 Km/p.S. gefahren werden darf. LKW werden nicht zugelassen. Mofafahrer: Motor abschalten. 
  7. Die Urlauber sind für das Verhalten Ihrer Gäste mitverantwortlich.
  8. Verhalten Sie sich so, dass niemand sich  belästigt fühlt. Respektieren Sie andere Meinungen und Überzeugungen und halten Sie sich an die Richtlinien der Führungskräfte und die übrigen Parkregeln.
  9. Die Parkleitung ist nicht haftbar für Diebstahl oder Beschädigungen an Eigentümern von Gästen oder Besuchern, sowie für Unfälle die Gästen oder Besuchern zustoßen. Einige Änderungen bei Verschuldung durch Unternehmer oder Personal ausgenommen.
  10. Von allen auf dem Platz anwesenden Personen wird erwartet, die geltenden Verhaltensregeln, die lokale Polizeiverordnung und die übrigen Anordnungen zu kennen. Verstöße gegen die Regeln kann Ausweisung vom Gelände – ohne Rückvergütung – zur Folge haben. 
  11. Für Hunde gilt Anleinpflicht. Ausführen auf dem dafür vorgesehenen Gelände, zum Strand. 
    Das Mitführen einer Schaufel oder eines Tütchens während des Ausführens ist verpflichtet.
  12. Während Ihrer Abwesenheit dürfen Windschirme und Schlafzelte nicht stehen bleiben. Lattenroste, Kunstrasenmatten vor Ihrem Vorzelt sind nicht erlaubt. Die Errichtung von Schuppen, Bergungen usw. ist nicht erlaubt.


Diese Verhaltensregeln und übrige Bestimmungen wurden nicht aufgestellt um Ihre Freiheit einzuschränken, sondern um den Ferienpark angenehm und wohnlich zu erhalten. Wir vertrauen auf die Einhaltung.  Sie verschönen damit Ihren eigenen Aufenthalt und den anderer in unserem Ferienpark.